Achtung: Produktfälschungen

Achtung: Produktfälschungen

Produktfälschungen

Ein Yonex Voltric Z-Force II für Fr. 60.-?

ist eine Fälschung, sorry. Mit Garantie. Liebe Asienreisende, liebe Internetkäufer: Echte Yonex-Produkte sind weder in Asien im Sportgeschäft noch auf Ebay noch sonstwo billiger.

 

Echte Yonex-Produkte kosten in Asien sogar mehr als in der Schweiz. Wirklich! Aber manchmal kostet ein Weltklasseracket für Badminton wie ein Yonex Voltric Z-Force II umgerechnet nur Fr. 60.-, oder auch mal mehr, Fr. 120.- vielleicht. In beiden Fällen aber ist sonnenklar: Das sind Fälschungen. Denn ein echter Z-Force II kostet in Asien umgerechnet ca. Fr. 250.-. Hierzulande liegt der offizielle empfohlene Verkaufspreis bei Fr. 239.-.

 

Wenn man genauer hinschaut und ein Original zum Vergleich hat, kann man gefälschte Rackets erkennen: Die Farben sind anders, die Ösen sind zu lang, der Schläger ist schwerer, im Schaft zu dick, zu zu weich und hat zuviel Torsion. Zusammengefasst: Er ist wertlos. Wer solch einen Schläger erwirbt, wird nicht viel Spass mit dem Teil haben. Kommt hinzu, dass sich strafbar macht, wer Fälschungen in die Schweiz einführt .

 

In China werden sogar ganze Läden gefälscht, nicht Yonex-Läden, aber solche von Apple zum Beispiel. Selbstverständlich ist der Zugang zum Kopieren und zum Fälschen in China ein ganz anderer; Man ist da toleranter, und es ist in der chinesischen Kultur nichts besonders Anstössiges. Aber es ist illegal, auch nach chinesischem Recht. Das Yonex-Mutterhaus in Japan jedenfalls verwendet viel Zeit, Arbeit und Geld, um weltweit Fälschungen zu finden und fehlbare Produzenten und  Händler zu identifizieren und  zu verklagen.

 

Fälschungen erkennen ist aber eigentlich für jede und jeden ganz einfach, ob in Asien in einem Geschäft oder im Internet: Am deutlich zu tiefen Preis nämlich!

 

Wir empfehlen deshalb:

 

- Yonex-Produkte mit extrem tiefen Preisen auf aktuellen Produkten ganz einfach nicht zu kaufen

 

- Yonex-Produkte nur bei Schweizer Sportfachhändlern zu kaufen

 

- Yonex-Produkte nicht im ausländischen Internet zu kaufen (speziell nicht in China)

 

Gerne schauen wir auch fragwürdige Produkte für Sie an, wenn Sie das wünschen. Hier eine kleine Anleitung, worauf Sie schauen können, wenn Sie bei einem Badmintonracket den Verdacht haben sollten, es sei gefälscht:

 

1. Der "counterfeits sticker", also der Kleber auf der Griffkappe, der uns anzeigen soll, ob das Racket ein Original ist, geht leicht ab.

 

2. Schriften sind leicht verzogen, nicht horizontal aufgetragen oder sonstwie ungenau. Und sie entsprechen nicht den Originalschriften. Gewisse Buchstaben wie z.B. das "O" in Yonex können zu rund ausschauen. Oder der ganze Schriftzug ist zu breit, die Schrift zu schmal, etc.

 

3. Die Griffkappe hat ein anderes Grün und das Weisse darin ist unsauber abgegrenzt vom Grün.

 

4. Die Seriennummer auf der Griffkappe ist gedruckt statt wie beim Original eingraviert.

 

5. Die Farben sind nicht exakt getroffen. So sind inbesondere die glänzenden Farben wie Gold oder Silber oft nicht gut getroffen und wirken matt oder fahl.

 

6. Der Racketschaft und der Racketkopf sind zu dick.

 

7. Die Rackethülle ist billig gemacht.

 

Es gibt noch andere Hinweise und kleine Details, an denen wir Fälschungen sofort erkennen können. 

 

Jedenfalls, jedes Yonex-Produkt, z.B. ein Racket, das Sie hier auf www.yonex.ch finden und das Sie dann im Schweizer Sportfachhandel bestellen und/oder kaufen, ist echt.  Jeder Sportfachhändler in der Schweiz bestellt Ihnen gerne ein neues Teil. 1 bis 2 Arbeitstage nach Ihrer Bestellung ist es be Ihrem Händler oder bei Ihnen zuhause, wenn Sie im Schweizer Handel oder im Schweizer Onlinehandel bestellen. Viel Spass damit!